So kommst du zum Lernfahrausweis

Wenn du noch keinerlei Ausweise zum Führen eines Motorfahrzeuges hast, führt der Weg zuerst zur Einwohnerkontrolle deiner Wohngemeinde. Diese Behörde bestätigt deine Identität und leitet dein Lernfahrausweisgesuch an das Strassenverkehrsamt weiter. Das Strassenverkehrsamt gibt dir die Zulassung zur Basistheorieprüfung, und nach bestandener Theorieprüfung erhälst du den Lernfahrausweis. Hier findest du die Liste der Strassenverkehrsämter.

Abbildung Lernfahrausweis

Die Einwohnerkontrolle bestätigt deine Identität:

  • ID Karte, Pass oder Ausländerausweis mitnehmen
  • 2 Passfotos mitbringen
  • Nothelferausweis (nicht älter als 6 Jahre)
  • Sehtest vom Optiker beilegen (nicht älter als 24 Monate)

Der Lernfahrausweis als Geburtstagsgeschenk

Bild einer Warntafel mit der Nummer 18

Reiche dein Gesuch für den Lernfahrausweis rechtzeitig vor dem 18. Geburtstag ein. Bereite dich mit meiner Hilfe seriös auf die Theorieprüfung vor. Absolviere diese erfolgreich einen Monat vor deinem 18. Geburtstag – und du bekommst den Lernfahrausweis termingerecht als Geburtstagsgeschenk!

Logo Vereinigung der Strassenverkehrsämter

Weitere Informationen

Auf www.fuehrerausweise.ch findest du online zu allen Kategorien eine kurze Beschreibung plus Informationen zum Erwerb des Führerausweises in der jeweiligen Kategorie.